Mo Farah startet bei Halbmarathon in Nordirland

Gut eine Woche nach seinem Weltrekord im Ein-Stunden-Lauf absolviert Mo Farah seinen ersten Halbmarathon im laufenden Kalenderjahr. Beim Aintrim Coast Halbmarathon, der nicht nur durch die Präsenz des mehrfachen Olympiasiegers und Weltmeisters so gut besetzt ist wie nie, wird der 37-Jährige höchstwahrscheinlich die schnellste Halbmarathonzeit aufstellen, die je auf nordirischem Boden gelaufen worden ist – vorausgesetzt, er wird seiner klaren Favoritenrolle gerecht. Weitere prominente britische Teilnehmer sind Ben Connor, Scott Overall und Josh Griffiths, dazu kommt Lokalmatador Stephen Scullion, der den nordirischen Rekord von Paul Pollock im Auge hat.
Auch das Frauenrennen ist mit den britischen Topläuferinnen Jo Pavey, Lili Partridge, Alyson Dixon und Gemma Steel gut besetzt.