Doppelsieg der Danner-Zwillinge – zwei Titel für Lassacher und Kamenschak

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Altersklasse U18 am vergangenen Wochenende in Klagenfurt gab es im 800m-Lauf der Mädchen die Seltenheit eines Doppelsiegs eines Zwillingspaars. Agnes Danner setzte sich in einer Zeit von 2:20,71 Minuten knapp vor Ida Danner (beide SU IGLA long life) durch. Bei den Burschen setzte sich Kevin Kamenschak (ATSV Linz LA) in einer Zeit von 1:54,15 Minuten knapp vor Elias Lachkovics (SVS Leichtathletik, 1:54,80) durch, Niklas Altmann wurde in 1:56,61 Minuten Dritter. In einem flotten Rennen erzielten die ersten Zehn allesamt persönliche Bestleistungen!
Kamenschak gewann auch den 1.500m-Lauf und zwar deutlich in einer Zeit von 4:00,61 Minuten vor Emil Bezecny (DSG Wien) und Samuel Leitner (TV Grein), die persönliche Bestwerte erzielten. Bei den Mädchen gewann Cordula Lassacher (Atus Knittelfeld) die Titel im 1.500m-Lauf (4:40,02 vor Ida Danner, Agnes wurde Vierte) und im 3.000m-Lauf (10:21,05). Der Sieg im 3.000m-Lauf ging an Bezecny (8:43,86), der das Rennen überlegen gewann.
Österreichischer Leichtathletik-Verband