Staatsmeistertitel für Theuer, Mayer, Aigner und Millonig

© ÖLV / Alfred Nevsimal

Timon Theuer (DSG Wien), seine Vereinskollegin Julia Mayer, Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) und Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) haben sich am Samstag bei den ÖLV-Staatsmeisterschaften im 10.000m-Lauf und im 3.000m-Hindernislauf im Wiener Leichtathletik-Zentrum die Goldmedaillen gesichert.
 

© ÖLV / Alfred Nevsimal
 

Alleingang von Theuer

Bei optimalen Laufbedingungen mit Windstille und Temperaturen um die 24°C war die Entscheidung im 10.000m-Lauf der Männer ein Duell der Marathonläufer Timon Theuer und Christian Steinhammer (ULC Riverside Mödling), die sich im Duett gleich vom Rest des Feldes absetzten. Nach gut der Hälfte stieg der Niederösterreicher mit Kreislaufproblemen aus, worauf der Wiener das Rennen als Solist und souveräner Sieger beendete. „Es war eine gute Standortbestimmung. Ich bin mit dem Titel sehr zufrieden, wäre aber gerne eine Zeit von 29:30 Minuten gelaufen“, analysierte der 26-Jährige, der erstmals unter 30 Minuten geblieben ist: 29:53,78 Minuten. Die Silbermedaille holte sich Titelverteidiger Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) mit dem Respektabstand von 23 Sekunden, nach einer weiterer knappen halben Minute erreichte der drittplatzierte Stephan Listabarth (DSG Wien) das Ziel.
 

Mayer übertrumpft Schenk

Im Rennen der Frauen spannte sich wie schon bei den Staatsmeisterschaften der Stadion-Leichtathletik im 5.000m-Lauf zwei Wochen zuvor Victoria Schenk (LCU Euratsfeld) an die Spitze und wählte ihr persönliches Tempo. Julia Mayer und Sandrina Illes (Union St. Pölten) folgten ihr im Windschatten. Nach knapp sechs Kilometern konnte Illes das Tempo der beiden nicht mehr mitgehen, Mayer wartete bis zur letzten Runde, ehe sie 200 Meter vor der Ziellinie das Tempo erhöhte und das Duell klar für sich entschied. „Im Laufe des Rennens habe ich gemerkt, dass es immer besser geht. Das hat mir Selbstvertrauen für die letzte Runde gegeben“, sagte Mayer, die vor zwei Wochen über 1.500m und 5.000m titelleer ausgegangen war und ihren zweiten Staatsmeistertitel in dieser Disziplin errang. In einer Zeit von 34:04,77 Minuten verwies sie Schenk mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung um 11,5 Sekunden auf den zweiten Platz, mit gut einer halben Minute Rückstand sicherte sich Illes Bronze.
 

© ÖLV / Alfred Nevsimal
 

Millonig gewinnt Duell gegen Seiler

Im 3.000m-Hindernislauf der Frauen forderte 1.500m-Staatsmeisterin Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) die klare Favoritin Lena Millonig und hielt bis zum Ziel zumindest Sichtkontakt. Doch die Junioren-EM-Vierte von 2018 gab ihren Vorsprung nicht wieder hin und sicherte sich den Sieg auf eine souveräne Weise in einer Zeit von 10:35,77 Minuten. Seiler folgte mit einem neuen steirischen Landesrekord von 10:44,37 Minuten, Dritte wurde Jasmin Zweimüller (LAG Genböck Haus Ried).
Bei den Männer freute sich Jürgen Aigner über den dritten Staatsmeistertitel in vier Jahren. Dank einer starken Schlussrunde setzte er sich in einer Zeit von 9:25,59 Minuten deutlich vor Julian Kreutzer (SU IGLA long life) und Bernhard Neumann (DSG Wien) durch, der die Nachwuchswertung der Alterklasse U20 für sich entschied.
Die Nachwuchstitel der Altersklasse U18 im 2.000m-Hindernislauf gingen an Ida Danner (SU IGLA long life), die in einer Zeit von 7:10,63 Minuten einen neuen oberösterreichischen Rekord für diese Altersklasse markierte, und Florian Knoglinger (LCAV Jodl Packaging), der sich in einer Zeit von 6:16,41 Minuten hauchdünn gegen Anton Seiler (KSV alutechnik) durchsetzte.
 

© ÖLV / Alfred Nevsimal
 
 

Ergebnisse Staatsmeisterschaften 2020 im 10.000m-Lauf
Männer

Gold: Timon Theuer 29:53,78 Minuten *
Silber: Manuel Innerhofer 30:15,01 Minuten
Bronze: Stephan Listabarth 30:43,16 Minuten
4. Mario Bauernfeind 30:50,88 Minuten
5. Markus Hartinger 30:56,01 Minuten *
6. Florian Prüller 31:05,37 Minuten
7. Lars Demuth 31:24,78 Minuten *
8. Isaac Kosgei 31:40,24 Minuten
9. Mahdi Sareban 31:43,30 Minuten *
10. Christian Robin 32:13,76 Minuten
 

Frauen

Gold: Julia Mayer 34:04,77 Minuten
Silber: Victoria Schenk 34:16,40 Minuten *
Bronze: Sandrina Illes 34:40,90 Minuten
4. Nora Havlinova 38:38,37 Minuten *
5. Stefanie Kurath 38:38,83 Minuten
6. Silvia Petritsch 41:59,02 Minuten *
 
 

Ergebnisse Staatsmeisterschaften 2020 im 3.000m-Hindernislauf
Männer

Gold: Jürgen Aigner 9:25,59 Minuten
Silber: Julian Kreutzer 9:37,05 Minuten
Bronze: Bernhard Neumann 9:41,14 Minuten *
4. Berrnhard Schmid 10:00,59 Minuten *
5. Paul Schedlbauer 10:00,68 Minuten *
6. Michael Stulik 10:09,11 Minuten *
 

Frauen

Gold: Lena Millonig 10:35,77 Minuten
Silber: Lotte Luise Seiler 10:44,37 Minuten **
Bronze: Jasmin Zweimüller 11:00,94 Minuten *
4. Katharina Götschl 11:14,54 Minuten
5. Laura Croll 11:23,31 Minuten
6. Selina Elbischger 12:57,56 Minuten *
 
* persönliche Bestleistung
** steirischer Landesrekord
 
 
Österreichischer Leichtathletik-Verband

About Author