Reh in Regensburg schneller als europäische Jahresbestzeit

Alina Reh hat bei der Sparkassen Gala in Regensburg die europäische Jahresbestzeit von Lonah Chemtai Salpeter im 5.000m-Lauf unterboten, allerdings wird diese Leistung aufgrund des gemischten Rennens nicht offiziell anerkannt. Die 23-Jährige kreuzte die Ziellinie nach 15:27,46 Minuten. Am Tag davor stand ebenfalls ein 5.000m-Lauf auf dem Programm. Reh gab wegen eines Wespenstichs auf, Julia Mayer (DSG Wien) erzielte in einem ebenfalls gemischten Rennen eine Zeit von 16:33,24 Minuten und war die drittschnellste Frau.
Beim Sieg von Marc Tortell im 1.500m-Lauf (3:43,71) belegte der Österreicher Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) den sechsten Platz. Katharina Trost (2:05,40) und Dennis Biederbick (1:50,20), der überraschend Christoph Kessler auf den zweiten Platz verwies, sicherten sich die Siege in den 800m-Läufen beim zweitägigen Meeting in der bayerischen Kleinstadt.
Sparkassen Gala