US-Läufer in Portland gut in Schuss

Bei einem Einladungsmeeting in Portland haben sich die US-Läufer in guter Form präsentiert. Shelby Houlihan erzielte in einer Zeit von 4:02,37 Minuten eine klare neue Weltjahresbestleistung im 1.500m-Lauf, Karissa Schweizer hatte im Ziel lediglich eine halbe Minute Rückstand. Bei den Männern unterboten Josh Thompson (3:39,66), sowie die Langstrecken-Spezialisten Lopez Lomong und Mo Ahmed die Zeit von 3:40 Minuten. Die Siege in den 5.000m-Läufen gingen an Elise Cranny (14:48,11) vor Courtney Frerichs bzw. Sean McGorty (13:11,22). Beide Leistungen führen nun die Weltbestenlisten des Jahres 2020 an.