ÖLV-Staatsmeisterschaften kurzfristig in die Südstadt verlegt

Turbulente Stunden im Österreichischen Leichtathletik-Verband (ÖLV): Gestern Abend hat der Salzburger Leichtathletik-Verband (SLV) die für 15. und 16. August im ULSZ Rif geplanten ÖLV-Staatsmeisterschaften der Leichtathletik zurückgelegt. Als Gründe wurden in einem E-Mail unter anderem infrastrukturelle Schwierigkeiten im sich verzögernden Umbau der Tribünen in Rif angeführt. Heute Vormittag hat der ÖLV mit dem Trainingsstützpunkt in der Südstadt einen Ersatzort gefunden. Dort werden erstmals Staatsmeisterschaften durchgeführt.
Österreichischer Leichtathletik-Verband