Äthiopiens Stars sammeln Spenden für den Kampf gegen den Coronavirus

In einem virtuellen Rennen haben zahlreiche Laufstars aus Äthiopien Spenden für den Kampf gegen das Coronavirus in ihrem Heimatland generiert. Die Dibaba-Schwestern Tirunesh, Genzebe und Eageyehu liefen in einem leeren Stadion in Addis Abeba, Kenenisa Bekele lief bei sich zu Hause. Die virtuellen Rennen wurden auf diversen Plattformen live übertragen.