Ingebrigtsen-Brüder gehen auf Rekordjagd

Es ist ein erstes kleines Zeichen in eine Rückkehr in jene Welt, der Spitzensportler ihr Leben normalerweise widmen: der Jagd nach den bestmöglichen Leistungen. Am kommenden Mittwoch wollen Henrik und Jakob Ingebrigtsen bei einem Straßenrennen im norwegischen Stavanger unweit ihrer Heimatstadt Sandnes den norwegischen Landesrekord über fünf Kilometer von Sondre Nordstad Moen (13:37 Minuten) attackieren. Laut Auskunft des Trainervaters Gjert Ingebrigtsen ist der Event vom Leichtathletik-Weltverband (World Athletics) genehmigt, ein spezielles zeitgemäßes Sicherheitskonzept wird umgesetzt.