Meeting in Madrid gestrichen

Das für 19. Juni geplante Leichtathletik-Meeting in der spanischen Hauptstadt Madrid ist ersatzlos gestrichen worden. Das gab der Spanische Leichtathletik-Verband (RFEA) auf seiner Website bekannt. Spanien und insbesondere seine Hauptstadt zählen zu den am stärksten von der COVID-19-Infektionswelle getroffenen Länder bzw. Regionen. Das Meeting hätte zur World Athletics Continental Tour der Kategorie Silber gezählt.