Australische Meisterschaften 2020 gestrichen

Die für letztes Wochenende in Brisbane geplanten und verschobenen australischen Leichtathletik-Meisterschaften sind nun gänzlich abgesagt worden. Das gab der Australische Leichtathletik-Verband (Athletics Australia) auf seiner Website bekannt. Geschäftsführer Darren Gocher berief sich auf die unsichere Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus in Australien. Außerdem habe die Absage des Jahreshöhepunkt Olympische Spiele zahlreiche Argumente am Festhalten der nationalen Meisterschaften entschärft. Ob die nationalen Crosslauf-Meisterschaften im August stattfinden, lässt Gocher noch offen.