Seoul Marathon hätte kommendes Wochenende stattfinden sollen

Am morgigen Sonntag hätte mit dem Seoul Marathon die wichtigste Laufveranstaltung Südkoreas über die Bühne gehen sollen. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wurde der Event allerdings bereits vor einem Monat abgesagt. Der Veranstalter zahlt den registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Startgelder in vollem Umfang zurück. Südkorea ist eines von der Pandemie am stärksten betroffenen Länder, laut den statistischen Daten der WHO scheint das Land den Höhepunkt der Infektionswelle bereits überschritten zu haben.
Seoul Marathon