CHINADA will Anti-Doping-Arbeit in Kürze wieder aufnehmen

Die Chinesische Anti-Doping-Agentur (CHINADA) hat angekündigt, nächste Woche ihre Arbeit wieder aufzunehmen. Das chinesische Anti-Doping-Programm war aufgrund der Verbreitung des Coronavirus vor rund drei Wochen ausgesetzt worden. Die Welt Anti Doping Agentur (WADA) bekräftigte, dass in der Zwischenzeit zahlreiche chinesische Sportler, die sich außerhalb ihrer Heimat aufgehalten haben, getestet wurden.