Bologna Marathon fällt Coronavirus-Maßnahmen in Italien zum Opfer

Der für Sonntag geplante Bologna Marathon kann aufgrund der behördlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus’ in Norditalien nicht stattfinden. Wie der Veranstalter in einer kurzen Mitteilung auf der Website am Montag bekannt gab, fügt er sich mit Bedauern der vom Regionalpräsidenten der Emilia Romagna und vom italienischen Gesundheitsminister unterschriebenen Verordnung, dass bis inklusive Sonntag keine öffentlichen Kultur- und Sportveranstaltungen in der Region stattfinden dürfen.
Bologna Marathon