Büchel gewinnt spannenden Dreikampf

Selina Büchel hat den mit Spannung erwarteten 800m-Lauf im Rahmen der Schweizer Hallen-Meisterschaften in St. Gallen für sich entschieden. Eine Woche, nachdem Delia Sclabas in Metz vor ihr ins Ziel gelaufen war, drehte die zweifache Hallen-Eruopameisterin das Blatt um und überholte ihre junge Kontrahentin in der Schlussrunde. In einer Zeit von 2:06,84 Minuten gewann die 28-Jährige Gold vor Sclabas (2:07,29) und Lore Hoffmann (2:07,82).
Sclabas wagte einen Doppelstart und holte sich die Goldmedaille im 1.500m-Lauf in einer Zeit von 4:24,32 Minuten. In diesem Rennen war sie konkurrenzlos. Bei den Männern gingen die Titel an Robin Öster in einem betont langsamen Meisterschaftsrennen über 800m (1:59,03), Tom Elmer im 1.500m-Lauf (4:48,55) und Dominic Lobalu im 3.000m-Lauf (8:18,29).