Homiyu Tesfaye hat am vergangenen Wochenende bei den Süddeutschen Hallen-Meisterschaften in Sindelfingen gleich zwei Goldmedaillen gewonnen. Der gebürtige Äthiopier, der mittlerweile seine ersten Spuren im Marathon hinterlassen hat, gewann am Samstag den 3.000m-Lauf und am Sonntag den 1.500m-Lauf. In beiden Entscheidungen musste er jedoch keine starke Konkurrenz befürchten. Bei den Frauen gewann Elena Burkard souverän das Rennen über 1.500m.