Äthiopische Marathon-Dominanz 2020

Diese Teilstatistik, die die AIMS auf ihrer Website veröffentlichte, lässt natürlich keinen repräsentativen Schluss zu. Aber das Marathon-Jahr 2020 wird bisher von äthiopischen Läufern dominiert. 29 der 37 sub-2:10-Zeiten bei den Männern fielen im ersten Monat des neuen Jahres auf äthiopische Läufer plus zwei gebürtige äthiopische Läufer, die für den Bahrain starten. Bei den Frauen sind 24 der 33 sub-2:28-Läuferinnen Äthiopierinnen plus eine für den Bahrain startende Äthiopierin. Europäische Läuferinnen und Läufer kommen in der Statistik übrigens nicht vor, Kenia schaffte bisher vier sub-2:10-Zeiten bei den Männern und zwei sub-2:28-Zeiten bei den Frauen.