Junioren-Crosslauf-Weltmeister gewinnt Silvesterlauf in Rom

Milkesa Mengesha, der im März in Aarhus das Junioren-Rennen bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften gewonnen hat, ist der Sieger der diesjährigen Auflage des Silvesterlaufs We Run Rome. Der Äthiopier setzte sich auf der zehn Kilometer langen Strecke in der „Ewigen Stadt“ in einer Zeit von 28:50 Minuten klar vor den Italienern Daniele Meucci (29:44) und Yassine El Fathaoui (29:49) durch. Bei den Frauen siegte die türkische Crosslauf-Europameisterin Yasmine Can in einer Zeit von 32:17 Minuten ebenfalls deutlich vor Sofia Yaremchuk aus der Ukraine (32:35) und Federica Sugamiele aus Italien (34:08).