ÖLV-Trio bei Crosslauf in Tilburg

Am Wochenende steht mit dem Warendeloop in Tilburg einer der bedeutendsten und beliebtesten Crossläufe in Mitteleuropa auf dem Programm. Wie in den letzten Jahren tritt auch heuer eine kleine ÖLV-Delegation die Reise nach Holland an, wo sie optimale Bedingungen für einen Testwettkampf zwei Wochen vor den Crosslauf-Europameisterschaften mit europäischen Top-Läufern aus mehreren Ländern antreffen. Neben Andreas Vojta (team2012.at), der schon seit Jahren regelmäßig in Tilburg läuft, sind auch Luca Sinn (Union St. Pölten) und Julia Mayer (DSG Wien) dabei.
Im Rennen der Juniorinnen kommt es zur Wiederauflage des letztjährigen Duells um die Goldmedaille bei den auf dieser Strecke ausgetragenen Europameisterschaften 2018 zwischen der Italienerin Nadia Battocletti (Gold) und Delia Sclabas (Silber). Die Favoritin im Frauen-Rennen ist die zweifache U23-Europameisterin (3.000m-Hindernislauf und 5.000m) Anna Emilie Möller aus Dänemark. Neben Sclabas ist Swiss Athletics in Tilburg mit Jonas Raess im Männer-Rennen vertreten. Chiara Scherrer ist wie die komplette deutsche Crosslauf-Elite in Darmstadt am Start, wo der DLV seine Qualifikationsrennen für die Europameisterschaften austrägt.
Warandeloop Tilburg