Streckenrekord von Jelagat bei Boulogne-Billancourt Halbmarathon

Die Kenianerin Nancy Jelagat hat dem Boulogne Billancourt Christian Grangier Halbmarathon in Frankreich einen neuen Streckenrekord beschert. Bei der 23. Auflage des Events überquerte sie die Ziellinie nach 1:08:25 Stunden und verbesserte dabei nicht nur die Streckenbestzeit, sondern auch ihre persönliche Bestleistung – und das um gleich zwei Minuten. Auch die Äthiopierin Mehdin Beyede verbesserte ihren Hausrekord deutlich und wurde in einer Zeit von 1:08:38 Stunden zweite vor der Kenianerin Deborah Samum (1:09:57).
Bei den Männern siegte der Kenianer Felix Kipkoech in einer Zeit von 1:00:12 Stunden vor dem Südafrikaner Precious Mashele (1:00:28) und Taye Girma aus Äthiopien (1:00:50). Damit verpasste Kipkoech den Streckenrekord lediglich um eine Sekunde. Der fünftplatzierte Jake Smith verbesserte den britischen U23-Rekord im Halbmarathon auf eine Zeit von 1:02:02 Stunden. Der bisherige Inhaber dieses Altersklassen-Bestwert war der zweimalige Marathon-WM-Vierte Callum Hawkins.