NOP-Athleten bleiben zusammen in einer Trainingsgruppe

Einige hochkarätige Athleten des kürzlich beendeten Nike Oregon Projects wollen in einer Trainingsgruppe zusammenbleiben und weiterhin in Oregon unter Trainer Pete Julian trainieren. Julian ist der ehemalige Assistent des nun suspendierten Alberto Salazar und hat bereits zahlreiche international erfolgreiche Athleten hauptbetreut.
Zu den Athleten, die weiterhin der Trainingsgruppe von Julian angehören wollen, gehört auch die Deutsche WM-Dritte im 5.000m-Lauf, Konstanze Klosterhalfen. Außerdem 800m-Weltmeister Donavan Brazier, Craig Engels, Erik Jenkins, der japanische Marathonläufer Suguru Osako, Shannon Rowbury und das australische Mittelstrecken-Talent Jessica Hull. Wie es mit der zweifachen Weltmeisterin Sifan Hassan, Äthiopiens Star Yomif Kejelcha, den US-amerikanischen Olympia-Medaillengewinnern Galen Rupp und Clayton Murphy sowie Jordan Hasay nach der Suspendierung ihres ehemaligen Trainers weitergeht, ist laut eines Berichts von „Oregon Live“ noch unklar.

About Author