Rotich gewinnt Halbmarathon in Philadelphia

Die ehemalige Boston-Marathon-Gewinnerin Caroline Rotich hat am Sonntag den Rock’n’Roll Philadelphia Marathon für sich entschieden. In einer Zeit von 1:10:59 Stunden setzte sie sich klar vor Becky Wade (1:12:12) und Emily Setlack (1:12:34). Jordan Hasay blieb in ihrem Testrennen vor dem Chicago Marathon in einer Zeit von 1:12:35 Stunden hinter den Erwartungen. Bei den Männern gewann Daniel Mesfun aus Eritrea in einer Zeit von 1:02:58 Stunden vor den US-Amerikanern Wilkerson Given (1:03:29) und Abdi Abdirahman (1:03:32).