Japan mit kleinem Lauf-Team zur WM

Mit 62 Leichtathletinnen und Leichtathleten tritt Japan bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha (27. September bis 6. August) an. Die einzigen männlichen Läufer im vom Japanischen Leichtathletik-Verband (JAAP) nominierten Team bilden das Marathon-Trio: Yuki Kawauchi, Kihei Futaoka und Hiroki Yamagishi. Da Japans Marathon-Elite eine Woche vor dem WM-Marathon der Männer und am Tag des WM-Marathons der Frauen seine Olympia-Vorausscheidung austrägt, sind auch die Marathonläuferinnen Mizuki Tanimoto, Ayano Ikemitsu und Madoka Nakano keine Medaillenkandidatinnen. Außerdem stehen die Läuferinnen Nozomi Tanaka, Tomoka Kimura (5.000m), Rina Nabeshima (5.000m und 10.000m), Minami Yamanouchi und Hitomi Niiya (10.000m) im Aufgebot.