Great North Run bedauert Fehlleitung beim 5km-Lauf

Den Organisatoren des Great North Run ist im 5km-Lauf zwischen Newcastle und Gateshead entlang des Flusses Tyne eine Fehlleitung passiert, weswegen die Läuferinnen und Läufer nur rund 4,7 Kilometer anstatt der fünf anvisierten absolvierten. In einem Statement entschuldigte sich der Veranstalter bei den Teilnehmern. Die vielen vermeintlichen persönlichen Bestleistungen waren daher verfrühte Freude.