Afrikaspiele: Ekiru und Densa gewinnen Halbmarathon

Der letzte Wettkampftag der Leichtathleten bei den Afrikaspielen 2019 im marokkanischen Rabat hat am Freitagmorgen mit einem deutlichen Triumph des Kenianers Titus Ekiru begonnen. Der 27-jährige Sieger des diesjährigen Mailand Marathon setzte sich in einer Zeit von 1:01:42 Stunden mit über einer Minute Vorsprung auf die Marokkaner Reda El Aaraby und Hamza Sahli durch. Im Rennen der Frauen feierten die Äthiopierinnen einen Dreifachsieg: Yalemzerf Densa siegte in einer Zeit von 1:10:26 Stunden fünf Sekunden vor Degitu Azimeraw und über eineinhalb Minuten vor Meseret Tola.

About Author