Saison-Aus für Elena Burkard

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften von Doha werden definitiv ohne Elena Burkard stattfinden. Die 27-Jährige gab bekannt, dass sie aufgrund anhaltender Schmerzen an der Fußsohle, einer Plantarsehnen-Verletzung, eine Laufpause bis in den Herbst hinein einlegen wird und dann mit einem kompletten Neuaufbau hinblicklich der Olympia-Saison beginnen will.
Elena Burkard war nach der Rückkehr aus den USA, wo sie studiert, der Shootingstar im deutschen Laufsport des letzten Jahres. Zweimal erreichte sie bei Crosslauf-Europameisterschaften eine Spitzenplatzierung, bei den Europameisterschaften von Berlin wurde sie Sechste im 3.000m-Hindernislauf. Heuer war Burkard bisher auch aufgrund der anhalten Schmerzen nicht richtig in Schwung gekommen.