Online-Petition zum Erhalt der Leichtathletik-Anlage des Linzer Stadions

Michaela Anzinger, Obfrau des ATSV Linz LA, hat eine Online-Petition mit dem Ziel eines Umdenkens der politischen Handlungsträgers gestartet. Laut einem politischen Beschluss, der letzte Woche bekannt gegeben wurde, wird das Linzer Stadion in eine reine Fußballarena umgebaut, das einzige IAAF-Class-1-Stadion in Österreich würde damit die Laufbahn verlieren und wäre für die Leichtathletik als Trainings- und Wettkampfstandort Geschichte. Der ATSV Linz LA ist einer der betroffenen, lokalen Leichtathletik-Vereine.
Geplanter Baubeginn des Projekts ist Sommer 2020. Die Linzer Stadtpolitik hat mittlerweile dem oberösterreichischen Leichtathletik-Verband ein neues Leichtathletik-Stadion mit rund 3.000 Zuschauerplätzen in Aussicht gestellt.