Negeno und Yemer top in der Höhe von Boulder

Der Kenianer Benard Ngeno und die Äthiopierin Hiwot Yemer haben die 41. Auflage des zehn Kilometer langen „Bolder Boulder“ gewonnen und in der Höhenlage des US-Bundesstaates Colorado ausgezeichnete Leistungen abgeliefert. Ngeno brillierte in einer Zeit von 28:29 Minuten mit fast einer halben Minute Vorsprung auf den Äthiopier Tefera Delesa und Joseph Pang aus Tansania. Enger war der Kampf um den Sieg bei den Frauen: Yemer setzte sich in 32:49 Minuten vor Meseret Tola aus Äthiopien (32:55) und Lokalmatadorin Aliphine Tuliamuk durch.