Doppelsieg für IAAF-Flüchtlingsteam in Genf

Der 10km-Lauf am Vorabend des Genf Marathon endete mit einem Sieg von Dominic Lokimyomo vor Pur Biel. Die beiden Läufer gehören dem IAAF Athlete Refugee Team an, das von der ehemaligen Marathon-Weltrekordhalterin Tegla Loroupe betreut wird und seit den Olympischen Spielen 2016 in Rio in einer beispielhaften Aktion des IOC an wichtigen internationalen Leichtathletik-Meisterschaften teilnimmt. Vier der Top-Fünf des Rennens gehören diesem Flüchtlingsteam an. Die Siegerzeit von Lokinyomo lautete übrigens 29:14 Minuten. Damit war er um 1:18 Minuten schneller als Biel.