Listabarth und Robin als Pacemaker zum Vienna City Marathon

Aufgrund von Problemen mit dem Sprunggelenk konnte Stephan Listabarth (DSG Wien) seine geplante Vorbereitung auf den Vienna City Marathon nicht absolvieren und musste den Frühjahrs-Höhepunkt abblasen. Nun wird der Wiener seine Landsleute, möglicherweise Peter Herzog und Christian Steinhammer, als Pacemaker unterstützen. „Es ist wie verhext“, hadert Listabarth, der im Vorjahr aufgrund derselben Verletzung absagen musste. Auch Christian Robin, der 2020 wieder einen leistungssportlichen Vienna City Marathon anstrebt, will als Pacemaker Laufkollegen dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen.
Katharina Zipser (SK Rückenwind) wird dagegen gar nicht am Start sein. Die Tirolerin, 2017 beste Österreicherin beim Wien Marathon, leidet unter den Nachwehen einer Schleimbeutelentzündung unter der Achillessehne. „Es ist wirklich bitter. Aber ich möchte keinen Marathon ohne Top-Vorbereitung laufen“, erklärt sie.