Crosslauf-WM 2021 in Australien

Die Crosslauf-Weltmeisterschaften 2021 werden in Australien ausgetragen. Das gab der Leichtathletik-Weltverband (IAAF) in einer Aussendung bekannt. Gastgeber ist die Kleinstadt Bathurst, rund 200 Kilometer westlich von Sydney gelegen. Auf der Sportlandkarte ist Bathurst vor allem aufgrund seiner Rennstrecke für australische Motorsportserien bekannt.
Damit wird Australien erstmals seit den Olympischen Spielen 2000 in Sydney die Bühne für ein Leichtathletik-Großereignis bieten. Die IAAF vergab zuletzt vor einem Vierteljahrhundert eine internationale Meisterschaft auf den fünften Kontinenten – die Junioren-WM 1996 fand ebenfalls in Sydney statt. Termin für die Crosslauf-WM 2021 ist der 20. März. Die diesjährigen Titelkämpfe finden am 30. März im dänischen Aarhus statt.