Siege für Ayeko und Gosk in Hannut

Der Ugander Thomas Ayeko und die Polin Anna Gosk sind die Sieger des Crosslaufs im belgischen Hannut. Ayeko setzte sich nach neun Kilometern in einer Zeit von 25:26 Minuten vor den beiden Lokalmatadoren Isaac Kimeli, Crosslauf-Vize-Europameister von Tilburg, und Robin Hendrix durch. Bei den Frauen gewann Anna Gosk das sechs Kilometer lange Rennen in einer Zeit von 19:29 Minuten vor ihrer polnischen Landsfrau Katarzyna Rutkowska und Nina Lauwaert aus Belgien.
Die Siege beim Cross della Vallagarina im Trentino gingen an den jungen Äthiopier Telahun Haile, der sich immerhin gegen den Kenianer Jairus Birech durchsetzte, und die Tschechin Moira Stewartova.

About Author