Comeback für McCormack in Antrim

Die zweifache Crosslauf-Europameisterin Fionnuala McCormack betritt erstmals nach exakt einem Jahr wieder eine Laufstrecke. Die Irin, die 2018 Mutter wurde, feiert ihr Comeback vor heimischem Publikum beim Crosslauf im nordirischen Antrim, wo sie in den Jahren 2012 und 2013 gewinnen konnte. Die Favoritinnen des Rennens sind die Kenianerin Pauline Kamulu, Weltjahresschnellste im 10.000m-Lauf in der abgelaufenen Saison, und die Afrika-Juniorenmeisterin im 5.000m-Lauf von 2017, Meskerem Mamo aus Äthiopien. Mit Routinier Gemma Steel und Kate Avery sind auch zwei starke Britinnen am Start.
Das Elitefeld der Männer bei der sechsten Station der IAAF Crosslauf Permit Serie wird angeführt von Birhanu Balew aus dem Bahrain, der auf eine starke Saison 2018 zurückblickt, Paul Tanui aus Kenia, Olympia-Silbermedaillengewinner im 10.000m-Lauf von Rio sowie dessen Landsmann Richard Yator.