Rop und Mohammed arabische Meister im Crosslauf

Der für den Bahrain laufende Albert Rop und Alia Saeed Mohammed aus der Vereinigten Arabischen Emirate sind die arabischen Crosslauf-Meister. Rop, der den Asienrekord im 5.000m-Lauf hält, setzte sich in Amman in einer Zeit von 29:48 Minuten vor seinem Landsmann John Koech und Mouchine Outalha aus Marokko durch. Mohammed, die vor wenigen Monaten in Valencia einen Sensations-Halbmarathon in 1:06:13 Stunden gelaufen ist, verteidigte ihren Titel in einer Zeit von 34:49 Minuten vor Wilfred Yavi aus dem Bahrain, Junioren-WM-Medaillengewinnerin im 3.000m-Hindernislauf, und deren Landsfrau Bontu Edao.