Comeback für Jordan Hasay beim Boston Marathon

Nach einem Wettkampfjahr voller Verletzungen und Beschwerden, die Absagen bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften, dem Boston Marathon und dem Chicago Marathon verursachten, plant Jordan Hasay ihr Marathon-Comeback am 19. April in Boston. Gemeinsam mit Titelverteidigerin Desiree Linden führt die 27-Jährige das US-Team beim Klassiker an. Außerdem haben auch Sara Hall und die sensationelle Vorjahres-Zweite Sarah Sellers ihren Start bekannt gegeben. Vorerst nicht dabei ist Shalane Flanagan, die ihr Karriereende bisher noch nicht offiziell verkündet hat.
Bei den Männern führen die Routiniers Abdi Abdirahman und Dathan Ritzenhein sowie Olympia-Teilnehmer Jared Ward das US-Aufgebot an. Galen Rupp will nach einer Fußoperation auf einen Frühjahrsmarathon verzichten.