Dokumentarfilm über Maura Vicecontes Karriere veröffentlicht

Die ehemalige italienische Marathonläuferin Maura Viceconte hat anlässlich ihres 50. Geburtstags in der Nähe von Turin einen Dokumentarfilm präsentiert, der ihr Leben erzielt. Der Titel des Films lautet „Das Leben ist ein Marathon. Das Laufen meine Art zu Leben.“ Viceconte gewann 2000 den Vienna City Marathon in einer Zeit von 2:23:47 Stunden und hält immer noch den Streckenrekord. Es war gleichzeitig der schnellste Marathon in der Karriere der EM-Bronzemedaillengewinnerin von 1998.
Die italienische Leichtathletik feierte am Wochenende einen weiteren runden Geburtstag eines noch bedeutenderen Athleten. Alberto Cova, zwischen 1982 und 1984 Olympiasieger, Welt- und Europameister im 10.000m-Lauf, ist 60 Jahre alt.

About Author