Neues Anti-Doping-Labor in Kenia in Kürze eröffnet

Im September wird in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ein neues Anti-Doping-Labor geöffnet. Das bestätigten der Kenianische Leichtathletik-Verband (Athletics Kenya) und die Welt Anti Doping Agentur (WADA), die das neue Labor offiziell akkreditieren wird. Damit können in Nairobi zukünftig Dopingproben aus dem ostafrikanischen Raum (u.a. Kenia und Äthiopien) effektiver analysiert werden. Bis dato mussten diese Dopingproben eine lange Reise nach Südafrika oder Europa auf sich nehmen.