René auf Reisen online: Sensationsmedaille

Koen Naert und Karel Lismont, Belgiens beide Marathon-Europameister. © SIP / René van Zee

Es war der 15. August im fernen Jahr 1971, als belgische Leichtathletik-Geschichte geschrieben wurde. Karel Lismont, einer der besten Marathonläufer seiner Zeit, gewann in Helsinki EM-Gold im Marathon. In einer Zeit von 2:13:09 Stunden ließ er ein britisches Trio hinter sich. Es war der Höhepunkt einer sieben Europameisterschaften andauernden Serie, in der Belgien immer mindestens eine Medaille im EM-Marathon der Männer gewann. Am 12. August 2018 ist der Tag gekommen, an diese Erfolge zu erinnern. Denn mit Koen Naert hat Belgien erstmals seit Lismont wieder einen Europameister im Marathon. Es ist der erste große Titel für den 28-Jährigen, den er in einer großartigen persönlichen Bestleistung von 2:09:51 Stunden errang. Bereits beim New York City Marathon 2017 stellte er seine Klasse unter Beweis, als er Achter wurde. Der Schweizer Tadesse Abraham und der Italiener Yassine Rachik gewannen die weiteren Medaillen.
 

Koen Naert und Karel Lismont, Belgiens beide Marathon-Europameister. © SIP / René van Zee
 

Unverhofft kommt oft!

Die Sensation des Rennens lieferten aber die österreichischen Teilnehmer. Lemawork Ketema und Peter Herzog stürmten in die Top-Ten und holten gemeinsam mit Christian Steinhammer die Bronzemedaille im Marathon-Europacup. Erstmals wurden für diese Teamwertung im Marathon erstmals auch EM-Medaillen vergeben, das überraschte selbst den ÖLV. Es ist definitiv die unerwartetste aller elf EM-Medaillen, die Österreichs Leichtathletik in der langen Geschichte feiern durfte. Basis für den überraschenden Erfolg waren zwei deutliche persönliche Bestleistungen von Ketema, der Achter wurde, und von Herzog, der auf Platz zehn ins Ziel lief. Zwar rechneten die beiden mit einem guten Ergebnis im Marathon-Europacup, allerdings waren sie sehr überrascht, dass sie in der Mixed-Zone erfuhren, dass ihre Leistungen gemeinsam mit jener von Christian Steinhammer für eine Medaille reichte. Unglaublich!
 
 
RunAustria-Bericht des Marathons der Männer: ÖLV-Sensation mit Team-Bronze bei Naert-Triumph
 
RunAustria-Bericht des Marathons der Frauen: Mazuronak gewinnt spannenden und schnellen EM-Marathon
 
René auf Reisen: Favoritinnen vergolden Schlusstag
 
René auf Reisen: Ingebrigtsen-Show
 
René auf Reisen online
 
Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 in Berlin