Jake Robertson bestreitet Toronto Marathon

Wenige Tage nach seinem Glanzauftritt beim Beach to Beacon Straßenrennen in den USA hat Jake Robertson seinen Herbst-Marathon-Start bekannt gegeben. Er wird am 21. Oktober den Toronto Marathon bestreiten. „Ich gehe ganz locker an die Sache heran. Aber ich denke, dass ich bei guten Bedingungen eine 2:06er Zeit laufen kann“, so der Neuseeländer. Robertson überzeugte heuer mit einer starken Halbmarathon-Leistung von 1:00:01 Stunden zu Jahresbeginn in Houston und lief im März in Japan beim Lake Biwa Marathon sein Debüt über die Traditionsdistanz, das er in 2:08:26 Stunden auf Platz drei beendete. „Seit vier Jahren bereite ich mich auf den Marathon vor“, so der 28-Jährige, der in Toronto unter anderem auf Titelverteidiger Philemon Rono trifft.