EM 2018: Susanne Rüegger verpasst EM-Marathon

Die Schweizerin Susanne Rüegger muss auf ein Antreten beim EM-Marathon am kommenden Sonntag in Berlin verzichten. Die 34-Jährige leidet laut Informationen des Schweizer Leichtathletik-Verbandes (Swiss Athletics) an einer muskulären Verletzung im Oberschenkel. Nach der Absage von Maja Neuenschwander ist das Schweizer Marathonteam auf drei Athletinnen zusammengeschrumpft: Martina Strähl, Laura Hrebec und Karoline Moen Guidon.