EM 2018: Die Laufentscheidungen im Überblick

Symbolfoto. © Berlin 2018 / Camera 4

© Berlin 2018 / Camera 4
48 Bewerbe gehen von Dienstag bis Sonntag bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin über die Bühne, inklusive der Teamwertungen in den Marathonläufen werden 50 Medaillensätze vergeben. Daher ergibt sich ein sehr dichtes Programm mit langen Vormittagssession und spannenden Abendsessions.
 

Die Laufentscheidungen im Überblick (Finalläufe fett gedruckt)

Dienstag, 7. August um 11:05 Uhr: 800m der Frauen, Vorläufe
Dienstag, 7. August um 11:40 Uhr: 3.000m-Hindernislauf der Männer, Vorläufe
Dienstag, 7. August um 20:20 Uhr: 10.000m der Männer, Finale
Mittwoch, 8. August um 12:05 Uhr: 1.500m der Männer, Vorläufe
Mittwoch, 8. August um 19:55 Uhr: 800m der Frauen, Halbfinalläufe
Mittwoch, 8. August um 20:40 Uhr: 10.000m der Frauen, Finale
Donnerstag, 9. August um 11:30 Uhr: 800m der Männer, Vorläufe
Donnerstag, 9. August um 21:20 Uhr: 3.000m-Hindernislauf der Männer, Finale
Freitag, 10. August um 12:00 Uhr: 1.500m der Frauen, Vorläufe
Freitag, 10. August um 12:25 Uhr: 3.000m-Hindernislauf der Frauen, Vorläufe
Freitag, 10. August um 19:32 Uhr: 800m der Männer, Halbfinalläufe
Freitag, 10. August um 21:20 Uhr: 800m der Frauen, Finale
Freitag, 10. August um 21:50 Uhr: 1.500m der Männer, Finale
Samstag, 11. August um 20:30 Uhr: 800m der Männer, Finale
Samstag, 11. August um 20:55 Uhr: 5.000m der Männer, Finale
Sonntag, 12. August um 9:05 Uhr: Marathon der Frauen
Sonntag, 12. August um 10:00 Uhr: Marathon der Männer
Sonntag, 12. August um 20:00 Uhr: 1.500m der Frauen, Finale
Sonntag, 12. August um 20:15 Uhr: 5.000m der Frauen, Finale
Sonntag, 12. August um 20:55 Uhr: 3.000m-Hindernislauf der Frauen, Finale
 
RunAustria-Vorschau: Europas Leichtathletik in einer ihrer Hauptstädte
 
RunAustria-Bericht: Österreicher mit großen Ambitionen nach Berlin
 
René auf Reisen online: Ein großes Spektakel
 
Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 in Berlin
 
Der Zeitplan