U18-EM: Carina Reicht Sechste bei Favoritensieg

Carina Reicht (run2gether) hat sich am zweiten Wettkampftag der Jugend-Europameisterschaften in Györ im strömenden Regen mit einer starken Leistung präsentiert. Im 3.000m-Lauf der Mädchen belegte die 17-Jährige in einer Zeit von 9:35,66 Minuten den sechsten Platz. „Mit einer neuen persönlichen Bestleistung kann ich sehr zufrieden sein. Der Lauf hat ziemlich schnell begonnen und ich konnte am Ende noch einmal drauflegen“, kommentierte die Steirerin.
An der Spitze gab es einen Favoritensieg der Irin Sarah Healy, die in einem neuen Meisterschaftsrekord von 9:18,05 Minuten mit knapp sechs Sekunden Vorsprung auf Inci Kalkin aus der Türkei und über sieben Sekunden vor Alessia Zarbo aus Frankreich triumphierte. Kalkan und Zarbo liefen wie Reicht in diesem schnellen Rennen eine persönliche Bestleistung. Die Deutschen Linn Lara Kleine und Anneke Vortmeier belegten die Positionen vier und acht.