Internationales Comeback für 800m-Weltmeister am Freitag

Pierre Ambroise Bosse wird am Freitag beim beliebten Iberoamericano de Atletismo in Huelva erstmals seit seinem überraschenden Triumph bei den Weltmeisterschaften in London außerhalb Frankreichs auf die Laufbahn gehen. Seine beiden einzigen Rennen seit einer Verletzung, die er sich unmittelbar nach seinem WM-Titel bei einer Schlägerei im Urlaub zugezogen hat, waren ein 1.000m-Rennen unter dem Hallendach in Lievin und ein 800m-Rennen in Frankreich im Mai.