Italien schickt zehn Marathonläufer zur EM

Der italienische Leichtathletik-Verband (FIDAL) hat sechs Marathonläuferinnen und vier Marathonläufer für die Europameisterschaften in Berlin nominiert. Bei den Frauen sind Routinier Valeria Straneo, Silbermedaillengewinnerin von Zürich, Catherine Bertone, im vergangenen Sechste beim Berlin Marathon, Sara Dossena, Fünfte beim New York City Marathon, Giovanna Epis, Fatna Maraoui und Laura Gotti nominiert. Allerdings hat Anna Incerti ein Freilos, falls sie rechtzeitig fit wird, wird Gotti wohl wieder aus dem Aufgebot fallen.
Das Quartett bei den Männern wird angeführt von Titelverteidiger Daniele Meucci. Außerdem sind Stefano La Rosa, Eyob Faniel, heuer bester Italiener bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften, und Yassine Rachik dabei. Mit diesen starken Teams ist Italien sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen Medaillenkandidat in den Mannschaftswertungen.