Centrowitz gewinnt in Down Under

Olympiasieger Matthew Centrowitz hat seine Australien-Tournee mit einem Sieg eröffnet. Beim Sydney Grand Prix gewann er den 1.500m-Lauf in einer Zeit von 3:37,96 Minuten vor den Lokalmatadoren Jeff Riseley und James Hansen. Den 800m-Lauf gewann der Australier Dylan Stenson in 1:47,16 Minuten vor seinen Landsleuten Matt Scott und Lachlan Mann. Über 3.000m war Joen Tobin-White in 8:06,90 Minuten der Schnellste vor James Nipperess und Kevin Batt aus Irland. In der einzigen Laufentscheidung der Damen feierte Linden Hall über 3.000m in 8:53,27 Minuten einen deutlichen Sieg vor Katrina Robinson und Emily Brichacek.