Britisches Team ohne Farah und Hawkins nach Valencia

Der Britische Leichtathletik-Verband (UK Athletics) hat zehn Läuferinnen und Läufer für die Halbmarathon-Weltmeisterschaften am 24. März in Valencia nominiert. Charlotte Purdue, Gemma Steel, Charlotte Arter, Tracy Barlow und Faye Fullerton bilden das weibliche Quintett. Das Herren-Aufgebot wird angeführt von Ben Connor und ergänzt von Luke Traynor, Tsegai Tewelde, Mohamud Aadan und Dan Studley. Mo Farah, vor zwei Jahren noch Bronzemedaillengewinner, verzichtet erwartungsgemäß ebenso wie Callum Hawkins. Beide haben mit dem London Marathon bzw. den Commonwealth Games andere Schwerpunkte gesetzt.