Sternstunde von Julien Wanders in Houilles

© Veranstalter / Jiro Mochizuki

© Veranstalter / Jiro Mochizuki
© Veranstalter / Jiro Mochizuki
Julien Wanders hat das Jahr 2017 mit einem Glanzmoment beendet. Der junge Schweizer gewann die Corrida de Houilles vor den Toren von Paris und stellte dabei einen neuen Schweizer Rekord auf. Nach exakt 28:02 Minuten beendete Wanders das Rennen und entschied das finale Duell gegen den Äthiopier Jemal Yimer dank mehrerer Attacken für sich. Nur der neue Marathon-Europarekordhalter Sondre Nordstad Moen hat im Kalenderjahr 2017 in Europa einen schnelleren 10km-Straßenlauf absolviert als das Schweizer Talent.
 

Erster europäischer Sieg seit drei Jahrzehnten

Ein Jahr nach seinem sechsten Platz, mit dem er damals bereits einen Schweizer Landesrekord feierte, übernahm Wanders von Beginn an die Initiative und belohnte sich mit einem großartigen Sieg. Exakt 20 Sekunden schneller lief der 22-Jährige als im Vorjahr und verbesserte seine rund drei Monate alte Bestleistung um elf Sekunden. Mit seiner Leistung markierte Wanders auch die schnellste je auf französischem Boden gelaufene 10km-Straßenlaufzeit. „Ich habe alles gegeben und mein großes Ziel, den Sieg, erreicht. Ich weiß aber, dass ich noch schneller laufen kann“, kündigte der Westschweizer nach dem Rennen selbstbewusst an. Seit 1987 hat kein Europäer mehr den traditionsreichen Lauf vor den Toren der französischen Hauptstadt gewonnen, damals war es der Franzose Paul Arpin.
 

Zuschauerrolle bei der Siegerehrung für Titelverteidiger

Der Äthiopier Yasin Haji sicherte sich den dritten Podestplatz noch vor Titelverteidiger Cornelius Kangogo, der bereits dreimal in Houilles triumphieren konnte, und Yoann Kowal, der als bester Franzose eine Sekunde hinter dem entthronten Titelverteidiger das Ziel erreichte.
 

Klarer Sieg für Ndiwa

Die Frage nach der Siegerin bei der 46. Auflage der Corrida de Houilles war schnell geklärt – zu überlegen war die Kenianerin Stacey Ndiwa. Die Favoritin erreichte das Ziel in einer Zeit von 31:35 Minuten mit einem Vorsprung von über einer halben Minute auf Evaline Chirchir und über einer Minute auf Magdalene Masai.
 

Ergebnisse Corrida de Houilles 2017

Herren
1. Julien Wanders (SUI) 28:02 Minuten
2. Jemal Yimer (ETH) 28:03 Minuten
3. Yasin Haji (ETH) 28:27 Minuten
4. Cornelius Kangogo (KEN) 28:53 Minuten
5. Yoann Kowal (FRA) 28:54 Minuten
Damen
1. Stacey Ndiwa (KEN) 31:35 Minuten
2. Evaline Chirchir (KEN) 32:10 Minuten
3. Magdalene Masai (KEN) 32:36 Minuten
4. Rosie Clarke (GBR) 33:03 Minuten
5. Mekdes Woldu (ERI) 33:27 Minuten
Corrida de Houilles