O’Hare und Lipari gewinnen Meilenrennen auf Long Island

Der Schotte Chris O’Hare und die US-Amerikanerin Emily Lipari haben die Hoka One One Long Island Mile gewonnen. O’Hare setzte sich in einer Zeit von 3:56,22 Minuten vor dem Neuseeländer Nick Willis und dem US-amerikanischen WM-Teilnehmer John Gregorek durch. Lipari gewann in einer Zeit von 4:28,84 Minuten vor Brenda Martinez und Hanna Fields. Beide Sieger widmeten ihre Erfolge dem kürzlich verstorbenen Mittelstreckenläufer David Torrence, an den in diesem Rennen erinnert wurde.