Junioren-EM: Britischer Doppelsieg im 800m-Finale der Mädchen

Das britische Duo Khahisa Mhlanga und Ellie Baker hat dem 800m-Finale der Mädchen bei den Junioren-Europameisterschaften in Grosseto den Stempel aufgedrückt. Angeführt von Baker dominierten die beiden Läuferinnen aus dem Vereinigten Königreich das Rennen vom Start weg und belohnten sich mit Gold und Silber. Am Ende gaben 0,05 Sekunden den Ausschlag über Sieg und Rang zwei, Mhlanga hatte die Nase in einer Zeit von 2:06,96 Minuten leicht vorne.
Pech hatte die Deutsche Jana Reinert, die auf der Zielgerade glänzend lag. Die Bronzemedaille wurde ihr im allerletzten Augenblick noch vom großartigen Schlussspurt der Slowakin Gabriele Gajanova entrissen. Österreichs EM-Teilnehmerin Cornelia Wohlfahrt war gestern im Vorlauf gescheitert (siehe RunAustria-Bericht).