Beth Potter mit Meistertitel zur WM

Die Britin Beth Potter hat sich in London den britischen Meistertitel im 10.000m-Lauf gesichert. In einer persönlichen Bestzeit von 32:04,63 Minuten sicherte sie sich auch das WM-Limit und darf damit bei den Heim-Weltmeisterschaften an den Start gehen. Nicht geschafft hat dieses Ziel die ehemalige Europameisterin Jo Pavey, die hinter Steph Twell und Katrina Wootton Vierte wurde.
Bei den Herren siegte Andy Vernon, verpasste aber bei nicht leichten Bedingungen in einer Zeit von 28:21,15 Minuten das WM-Limit deutlich. Dewi Griffiths belegte den zweiten Platz.

About Author