Gemüsepuffer & Räucherlachs mit Joghurtsoße

Optimale Sportlerernährung muss nicht nur entsprechende Nährstoffe enthalten, sondern auch richtig gut schmecken.

© SIP / Johannes Langer
© SIP / Johannes Langer
Zutaten (für 4 Portionen):

Gemüsepuffer
2 rote Paprika
1 Zuchhini
4 große Karotten
4 Lauchzwiebeln
4 Eier
150g Couscous
6 EL Dinkelmehl (Type 1050)
Gemüsebrühe
Rapsöl
Salz, Pfeffer
400g Räucherlachs
Joghurtsoße
400g Naturjoghurt (1,5% Fettanteil)
200g Magertopfen
2 EL gehackte Schnittlauch
Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Zitronensaft

Zubereitung:

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten, allerdings zum Aufgießen Gemüsebrühe anstatt Wasser verwenden. Während das Couscous quellt, Paprika in sehr kleine Würfel schneiden, eventuell mit einem Wiegemesser zusätzlich zerkleinern. Zuchini und Karotten auf einer großben Gemüsereibe reiben. Die Lauchzwiebeln ebenfalls klein schneiden und zum restlichen Gemüse geben.
Die Eier, das Couscous sowie das Dinkelmehl unter die Gemüsemasse mischen und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin die Gemüsepuffer herausbraten.
Für die Joghurtsoße Joghurt, Magertopfen und Kräuter mit einem Schneebesen verrühren, anschließend mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Zitronensaft abschmecken.
Den geräucherten Lachs in Streifen schneiden und anrichten.